top of page

Morbus Crohn

Aktualisiert: 13. Sept. 2023

„wenn eine Krankheit mein Leben bestimmt“ – Erfahrungsbericht meiner Arbeit




Lena P. Fast mein ganzes Leben leide ich schon an Morbus Crohn. Als ich zu Meike kam war ich an einem Punkt, an dem die Krankheit meinen Alltag bereits bestimmte. Ich hatte zuletzt von den Ärzten gehört, dass wir bereits alles versucht haben. An Tagen an denen die Schmerzen zu groß wurden. bekam ich das erste mal richtig Angst. Ich habe 2020 eine kleine Tochter bekommen für die ich da sein will. Eine Freundin empfahl mir Meike und ich ahnte nicht annähernd wie das mein Leben verändern würde. Schon nach der ersten Sitzung hatte ich neuen Mut geschöpft. Es ist ihre persönliche Art über den Tellerrand zu schauen zusammen mit dem Wissen, dass Sie mitbringt. Wir hatten sehr Schnell im Ganzen die Themen gefunden, um die es geht. Zusammen mit Reiki ging ich dann in einen eigenen Prozess, der im Nachhinein mein Leben und mein Umfeld positiv verändert hat. Schon nach der Behandlung war ich entspannt und meine Ängste weg. Ich kann seither Schritt für Schritt in meinem Leben Dinge umsetzen und wir haben einige Ansätze gefunden mich selbst aufzubauen. Die Krankheit zu akzeptieren, den Körper aufzubauen statt zu bekämpfen, das sehe ich heute als Schlüssel. Manchmal braucht es einfach jemanden, der dir bewusst macht das du für dich selbst verantwortlich bist. Es gibt Kämpfe die dir mehr schaden als das sie helfen, wenn du sie kämpfst, Mit meiner Heilpraktikerin und Meike bin ich auf einem wundervollen Weg und ich kann mich daher nur wirklich bedanken! Es ist ein unheimlicher Glücksfall dich getroffen zu haben! Ich kann dich nur wärmstens empfehlen! Als Coach bist du, mit deiner Art und deiner Reiki Kunst eine absolute Besonderheit. Vielen , vielen Dank für Alles. Deine Lena

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page